Madrid nach Astorga

Die Anreise von Madrid nach Astorga ist einfach und preiswert, ob mit dem Zug oder mit dem Bus. Der Bus ist billiger, der Zug ist schneller. Wenn Sie Astorga gewählt haben, um den Camino zu starten oder wenn Sie einfach nur unseren Bischofspalast von Gaudi besuchen möchten, lesen Sie weiter.

Madrid nach Astorga mit dem Bus

Vom Flughafen Madrid gibt es 6 Busse, die montags bis freitags von Madrid nach Astorga fahren (Abfahrten um 10:00 Uhr, 14:45 Uhr, 15:45 Uhr, 16:45 Uhr und 23:59 Uhr). Diese Busse halten in mehreren Städten auf dem Weg nach Astorga, so dass die Fahrt 4 bis 5 Stunden dauert. Samstags fahren nur drei Busse (10:00 Uhr, 14:45 Uhr und 23:59 Uhr), sonntags zwei Busse (14:45 Uhr und 23:59 Uhr). Wenn Sie das Ticket mindestens eine Woche vor dem Reisedatum kaufen, beträgt der Preis ca. 28 Euro (inklusive Steuern und Gebühren).

Das Busunternehmen ALSA bietet viele weitere Optionen der Estación Sur in Madrid an. Die Verfügbarkeit und Preise können Sie auf der Website des Busunternehmens einsehen. Der Bus ist billiger als der Zug, und Sie brauchen nicht die Metro oder ein Taxi ins Zentrum von Madrid zu nehmen.

Madrid nach Astorga mit dem Zug

Die besten Tage, um mit dem Zug von Madrid nach Astorga zu reisen, sind Sonntags, Montags, Dienstags, Mittwochs und Donnerstags. Samstags gibt es nur einen Zug, und der Freitag ist der teuerste Tag der Woche, um mit dem Zug zu fahren.

Am günstigsten ist es, wenn man von Madrid-Chamartín nach Astorga mit einem schnellen Wechsel in León reist. Abfahrtszeit: Sonntags bis Samstags, 14:40 Uhr. Reisezeit: ca. 3 Stunden, je nach Etappe (nur eine Option am Samstag). Preise ca. 40 Euro, außer am Freitag.

Von Madrid-Chamartín direkt nach Astorga. Abfahrtszeiten: 17:30 Uhr (ca. 50 Euro, Fahrzeit 3 Stunden) und 22:14 Uhr (mehrere Haltestellen, Ankunft in Astorga spät in der Nacht, Preis ca. 40 Euro).

Sie können Ihre Fahrkarten bei Renfe, der spanischen Eisenbahngesellschaft, buchen. Vom Flughafen Madrid-Chamartín erreichen Sie den Bahnhof in ca. 30 Minuten mit der U-Bahn.

Kommentare sind geschlossen.